Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tanz auf 10 Saiten – Beata Bedkowska-Huang & Philip Morris Huang

1. Juni 2019 @ 18:00 - 20:30

8€ – 12€

Beata Bedkowska-Huang – Gitarre
Philip Morris Huang – Violine

Ein Soirée mit Werken von:
De Falla, Paganini, Sarasate, Tárrega und Albéniz

Eintritt 12/8 €

Philip Morris Huang,

polnisch-taiwanesischer Violinist, wurde 1996 in Freiburg geboren. Im Alter von acht Jahren wurde er Schüler von Prof. Jörg Hofmann an der Musikhochschule Freiburg. Im Lauf der Schulzeit wurde Philip Huang mehrfacher Bundespreis-träger des Wettbewerbs „Jugend Musiziert“. 2009 bekam er von der Stiftung „Music And Young People“ ein Stipendium für einen Meisterkurs bei Prof. Honda-Rosenberg in Liechtenstein. Mit 14 Jahren wurde Philip Huang in die Freiburger Akademie zur Begabten-förderung für hochbegabte junge Musiker aufgenommen und studierte dort bei Prof. Gottfried von der Goltz. International renommierte Professoren wie Zakhar Bron, Ingolf Turban, Latica Honda-Rosenberg und Yair/Eyal Kless unterrichteten Philip Huang bei Meister-kursen. 2017 schloss er sein Bachelor-Studium an der Musikhochschule Stuttgart mit Auszeichnung ab. Derzeit absolviert Philip Huang sein Master-Studium bei Prof. Anke Dill in Stuttgart.

Im Jahr 2015 erhielt er ein Stipendium bei „Yehudi Menuhin Live Music Now“ in Stuttgart, zusammen mit dem Gitarristen Niels Pfeffer. 2017 erhielt Philip im Rahmen der Begabtenförderung der Landessammlung Streichinstrumente Baden-Württemberg die Leihgabe einer Violine von Nicolas Lupot aus dem Jahre 1816.

 

Beata Bedkowska-Huang,

polnische Gitarristin, studierte an der Akademie für Musik in Katowice bei Prof. Edmund Jurkowski. Im Jahr 1990 beendete sie das Studium bei Adi. Wanda Palacz mit Auszeichnung. Von 1992 bis 1994 studierte sie als DAAD-Stipendiatin an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Sonja Prunn-bauer. Dort hat sie sowohl das Aufbaustudium (Prüfung der Künstlerischen Reife) als auch das „Solistenexamen“ (1996) mit Auszeichnung absolviert.

Neben ihrem Studium belegte sie Meisterkurse bei vielen bedeutenden Interpreten, u. a. David Russell, Wolfgang Lendle, Thomas Müller-Pering und David Starobin.

Sie ist Gewinnerin zahlreicher Hauptpreise bei internationalen Wettbewerben, unter anderen: Internationaler Gitarrenwettbewerb Tychy, Polen; Wettbewerb des Musikpreises Freiburg; Wettbewerb der Gesellschaft zur Förderung der Musikhochschule Freiburg; Hochschul-wettbewerb in München; Internationaler Gitarrenwettbewerb Francisco Tarrega Benicasim, Spanien; Internationaler Gitarren-wettbewerb Frechen; Internationaler Gitarren-wettbewerb Tredrez-Locquemeau, Frankreich; Internationaler Gitarrenwettbewerb Gargnano, Italien.

Schon während der Studienzeit machte sie zahlreiche Rundfunkaufnahmen. Sie verfügt über ein großes Repertoire, das Solostücke, Kammermusik sowie Konzerte mit Orchester umfasst. Sie ist eine gefragte Dozentin für Meisterkurse und häufiger Gast als Solistin in internationalen Festivals. Konzertreisen führten sie nach ganz Europa und Nord-amerika.

Seit 2013 ist Beata Bedkowska-Huang als Dozentin an der Hochschule für Musik Freiburg tätig.

Folgende CDs hat sie bisher veröffentlicht:

  1. S. Bach/M. M. Ponce (CD ACCORD)
  2. Sor – Guitar Duets (mit Christian Reichert) (Music Minus One)
  3. Bach/José/Ginastera (Ars Musici)
  4. Francisco Tárrega – Obras (Tirando)

Details

Datum:
1. Juni 2019
Zeit:
18:00 - 20:30
Eintritt:
8€ – 12€

Veranstaltungsort

St. Michaels Kapelle – Alter Friedhof Herdern
Karlstr. 39
Freiburg, Deutschland
Google Karte anzeigen